VPS-Horrorgeschichten

Geschichte A:

Der Kunde glaubt, innerhalb von weniger als einem Monat ein VPS-Angebot ohne oder mit unbegrenzter Bandbreite gefunden zu haben: Der schlechte VPS-Anbieter schließt sein Konto und löscht seine Datenfür "Bandbreitenmissbrauch".

Geschichte B:

Black Friday ist großartig, mit vielen Verkäufen überall. Der Kunde meldet sich an und stellt fest, dass die Leistung des VPS sehr niedrig ist (Überverkauf).

Geschichte C:

Ein Kunde betrachtet die CPU seines VPS: Intel Xeon L5420 und stellt fest, dass es sich um eine im Jahr 2008 hergestellte CPU handelt

Kommentare

Es ist so leer hier ... hinterlasse doch einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sidebar