Der unbegrenzte Speicherplatz für Webhosting-Betrug ist noch aktiv und läuft

Es gibt immer noch viele Webhosting-Anbieter, die unbegrenzten Speicherplatz anbieten … Der Speicherplatz ist jedoch sehr kostspielig und es gibt ein zugrunde liegendes Medium, auf dem er gespeichert ist. Es ist einfach zu verstehen, dass die Speicherplatzkosten proportional zu ihrer Höhe sind:

Je mehr Speicherplatz Sie verwenden, desto höher sind Ihre Kosten.

Logik 101

Es ist jedermanns Traum zu glauben, dass begrenzte Ressourcen (magisch) unbegrenzt werden können.

Ein erfolgreiches CDN-Unternehmen hat im letzten Monat ein solches Angebot gestartet (in diesem Artikel wird kein Name angegeben, aber es handelt sich um eine Art CDN mit einem Wal). Das Angebot war zu gut, um wahr zu sein: unbegrenzter Speicherplatz für weniger als 9 US-Dollar pro Monat! Nach der Anmeldung endete das Märchen: Es war ein dedizierter Server mit einer 4-TB-Festplatte. Aus Fairness gegenüber diesem Anbieter: Eine vollständige Rückerstattung wurde gewährt, als die Stornierung beantragt wurde.

Lassen Sie uns nun die Datenkosten untersuchen: Die Datenmenge ist nicht der einzige Kostenfaktor.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Fähigkeit (oder nicht), auf diese Daten zuzugreifen (oder sie zu verschieben).

Inventargrundlagen

Daten sind wie ein schwerer digitaler Stein: Je größer sie sind, desto weniger möchten Sie sie verschieben. Amazon AWS (und andere Cloud-Unternehmen) haben dies vor langer Zeit verstanden und zwei Arten von Daten erstellt: Hot Data und Cold Data. Heiße Daten sind die Daten, auf die Sie sehr häufig zugreifen: wie die Daten auf der Festplatte Ihres eigenen Computers.

Kalte Daten sind die Daten, die Sie wirklich nicht jeden Tag benötigen.

Datenkühlschrank

Es ist ein sehr gut benanntes Konzept: weil es unterschiedliche Kältegrade gibt. Es gibt einen Unterschied zwischen den Daten, auf die Sie einmal im Jahr zugreifen würden, und den Daten, auf die Sie möglicherweise nie wieder zugreifen würden. Je kälter Ihre Daten sind, desto billiger werden sie!

Kommentare

Es ist so leer hier ... hinterlasse doch einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sidebar